Kursbeschreibungen

Hatha Yoga

Im Wechselspiel von Anspannung und Entspannung werden schrittweise klassische Yogahaltungen (asanas) eingeführt. Die Körperübungen des Hatha Yoga lösen Verspannungen und bauen die Muskulatur auf. So lernt man den Körper bewusster wahrzunehmen. Atemübungen (pranayama) und Konzentration, die zur Meditation führen, entspannen die Nerven und erhöhen die Aufmerksamkeit. Yoga ist eine Hilfe, unseren rastlosen Gedankenstrom zu beruhigen, bewusste Momente der Entspannung zu erfahren und innere Ruhe zu finden.

Montag  10:15 – 11:30   18:00 – 19:15  |  Mittwoch  18:30 – 19:45

Kursleitung:  Katrin

Level:            Basis, Fortgeschritten

Preis:             Info

Ashtanga Yoga

Ashtanga Yoga ist eine der ältesten Yogaformen in der eine festgelegte Reihenfolge von einzelnen Yogapositionen (asanas) durch Bewegung (vinyasas) miteinander verbunden werden.

Das ganze wird von einer speziellen Atmung (ujjayi) begleitet. Es ist ein dynamisch fliessender Yogastil, der energiespendend, meditativ und herausfordernd zugleich ist. Kraft, Flexibilität und Kondition wird aufgebaut. Die Muskulatur wird gedehnt und gestärkt, so dass die Wirbelsäule beweglicher, die Atmung tiefer und der Kreislauf stabiler wird.

Ashtanga Vinyasa wurde in Amerika unter dem Namen „Power Yoga“ bekannt, da dieser Yogastil sehr körperbetont und athletisch wirkt. Im Zentrum steht jedoch die Kontrolle und Beobachtung des Atems, das Setzen der Bandhas und die Fokussierung des Blickes. Ashtanga Yoga kann so nach und nach mehr Entspannung im Körper und im Alltag schaffen.

Montag  19:30 – 20:45  |  Freitag  08:15 – 09:30  |  Sonntag  09:45 – 11:00

Kursleitung:  Katrin, Conni

Level:            Basis

Preis:             Info

Yoga Flow

Vinyasa ist ein dynamischer Stil, der vom beständigen Wechsel in Dehnungs- und Kräftigungspositionen lebt. Wir fließen durch kreative und abwechslungsreiche Yogaflows und tauchen sanft und sicher ein in die Welt des Yoga. Der Körper wird als Instrument genutzt, um zunehmend etwas wacher zu werden und uns selbst immer ein Stück näher zu kommen. 

Dienstag  19:30 – 20:45  |  Donnerstag  19:30 – 20:45

Kursleitung:  Yvonne, Conni

Level:            Basis

Preis:             Info

Einzelarbeit

In der Einzelarbeit besteht die Möglichkeit, auf persönliche Wünsche einzugehen oder individuell abgestimmte Übungsreihen zu erarbeiten.

Für Menschen mit starken körperlichen Einschränkungen kann die Einzelarbeit genutzt werden, um gezielt Übungen auszuwählen und zu erlernen. Dies kann den Einstieg ins Yoga erleichtern und als Vorbereitung für die Teilnahme an einem Gruppenkurs dienen.

Auch für Fortgeschrittene Yogis kann die Einzelarbeit nützlich sein, um einzelne Übungen persönlich zu korrigieren oder aber auch um weiterführende Aspekte des Yogas zu vertiefen, wie zum Beispiel Meditation oder Pranayama.

Darüber hinaus kann die Einzelarbeit bei persönlichen Problemen wie Burn out, Eheproblemen oder chronischen Rückenschmerzen eine Hilfestellung sein. Ohne viele Yogaübungen, im Gespräch oder mit Energiearbeit hilft es manchmal alte Muster loszulassen und einen anderen Weg einzuschlagen.

Wir freuen uns auf Sie, wenn Sie sich mit der Einzelarbeit auf den Weg machen möchten alte Muster zu durchbrechen.

Termine für die Einzelarbeit nach Absprache!

Kursleitung:  Yvonne, Conni, Katrin 

Level:            Basis, Fortgeschritten

Preis:             Info

AOK-Präventionskurs/ Hatha Yoga

Yoga steigert die Konzentrationsfähigkeit und führt zu mehr Gelassenheit und Ruhe im Alltag.
Sie erlernen spezielle Bewegungs- und Entspannungsübungen sowie eine besondere Atemtechnik. Körperwahrnehmung, Beweglichkeit und Körperhaltung werden gefördert, muskuläre Verspannungen gelöst und auch innere Organe und das Herz-Kreislauf-System positiv beeinflusst.
Das ist Entspannung pur!

Dienstag  18:15 – 19:30

Kursleitung:  Katrin 

Level:            Basis

Anmeldung:  telefonisch unter 02361/584-0 oder im Internet

Yoga Sanft

In diesem Kurs geht es etwas geruhsamer zu. Der Kurs spricht den ganzen Körper an, ein besonderer Fokus liegt aber auf dem Rücken, den Schultern, dem Nacken und der Entlastung der Gelenke durch die Aktivierung der Muskulatur. Mittels ausgesuchter Übungen entspannen wir den Körper. Wir bauen Kraft und Stärke auf, arbeiten mit Visualisierungen und Atemlenkungen, die in Abwandlungen auch in den Alltag integriert werden können. 

Dienstag  09:45 – 11:00

Kursleitung:  Katrin 

Level:            Basis

Preis:             Info

Yoga für Schwangere

Yoga für Schwangere bereitet Dich durch Atmung, Bewegung und Meditation auf die Geburt vor. Es bietet Dir die wundervolle Möglichkeit, Dich mit Deinem eigenen Körper vertrauter zu machen, ihn durch sanftes Dehnen und Strecken zu kräftigen und zu lernen, Deine Mitte zu finden, Dich zu sammeln und zu entspannen.

Wirkungen des Schwangeren-Yoga:

  • Innere Ruhe und Nervenstärkung
  • Intensivierung der Selbstwahrnehmung und Beziehungsaufnahme zu Deinem Kind
  • Stärkung und Unterstützung der Organe
  • Kräftigung der Rücken-, Oberschenkel- und Pomuskulatur
  • Prophylaxe und Linderung von typischen Schwangerschaftsbeschwerden (Sodbrennen, Rückenschmerzen, Ischiasbeschwerden, etc.)
  • Vorbereitung  auf die Geburt durch angepasste Körper- und Atemübungen  (Geburtshaltungen, Beckenbodenwahrnehmung, Umgang mit Wehen und Einsatz  des Atems in den verschiedenen Phasen der Geburt)

Donnerstag  17:50 – 19:00

Kursleitung:  Katrin 

Level:            Basis

Preis:             Info

Kinder-Yoga

Heutzutage haben unsere Kinder fast genauso viele Termine und Leistungsdruck wie Erwachsene. Auch sie haben ein großes Bedürfnis nach Ruhe und Harmonie.

Hier bietet Yoga eine wunderbare Möglichkeit des Ausgleichs. Alle Kinder bewegen sich gerne. Yoga holt jedes einzelne Kind da ab, wo es im Moment ist: ein schüchternes, ruhiges Kind kann durch Yoga ganz spielerisch lernen selbstbewusster zu werden, ein lebhaftes Kind kommt zur Ruhe, ein unkonzentriertes Kind wird konzentrierter.

Ganz spielerisch lernen sie einen phantasievollen Umgang mit ihrem Körper. Dadurch verbessert sich die Körperwahrnehmung. Eine Kinder-Yogastunde beginnt mit einer kleinen Aufwärmphase. Anschließend folgen fließend aufgebaute Übungsreihen (sogenannte asanas), die mit Hilfe von Geschichten ineinander gesetzt werden.

Der Wechsel von Bewegung und Stille hilft den Kindern sich besser zu konzentrieren. Nach einer Ruhephase folgt eine kleine Meditation, die ihnen hilft wieder bei sich anzukommen.

Findet aktuell nicht statt!

Kursleitung:  Katrin 

Level:            Basis

Preis:             Info